Ein Abend über Licht, Spiel und Landschaft

15.2.19 | 18:00 20:00 | | Veranstaltung

***scroll down for English version***

Möchtest du Licht berühren und über Landschaft sprechen?
Dann komm‘ vorbei und spiele mit den Jimmy’s in ihrem temporären Zuhause im Metropolenhaus!

Freitag, 15. Februar 2019, 18 – 20 Uhr
Ort: Metropolenhaus, Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 9

Monika Gora ist eine schwedische Künstlerin und Landschaftsarchitektin, deren Lichtobjekte „Jimmy’s“ Spielplätze, Gebäude, Parks und öffentliche Plätze in und außerhalb von Schweden bespielt haben. Durch ihre Praxis GORA art&landscape kreiert sie magische Orte durch skulpturale Elemente aus Licht und Form.

Anna Lundqvistist ist schwedische Partnerin des Berliner Büros Man Made Land, welches von drei LandschaftsarchtektInnen verschiedener Nationen und kulturellen Hintergründen gegründet wurde, die jetzt in Deutschland, Frankreich, Dänemark und Schweden operieren. Das Ziel ist es, sozial nachhaltige urbane Landschaften zu kreieren.

Lisa Diedrich ist Professorin für Landschaftsarchitektur an der schwedischen University of Agricultural Sciences in Malmö, sowie Chefredakteurin der Buchserie „Landscape Architecture Europe“. Wohnhaft in Berlin, unterstützt sie zukunftsweisende Arbeitsweisen für urbane Landschaften im internationalen Kontext.

 

 

***English version***

Want to touch light? Talk landscape?
Come play with the Jimmys in their temporary home at Metropolenhaus!

Friday 15 February 2019, 18 - 20h
Location: Metropolenhaus, Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 9

Monika Gora is a Swedish artist and landscape architect whose light objects Jimmys have cheered up playgrounds, buildings, parks in many cities in Sweden and abroad, now in Berlin. Through her practice GORA art&landscape she creates magical places by sculpturing both volumes of light and the ground we walk on.

Anna Lundqvist is the Swedish partner of the Berlin based office Man Made Land, founded by three landscape architects from different national and cultural backgrounds, now operating in Germany, France, Denmark and Sweden. Their aim is to create socially sustainable and tangible urban landscapes out of the contrast of hard and soft.

Lisa Diedrich is professor of landscape architecture at the Swedish University of Agricultural Sciences in Malmö, and chief editor of the book series Landscape Architecture Europe. Based in Berlin she promotes forward looking practices for urban landscapes internationally.